Anusara®¥oga Immersion / Lehrertraining

Immersion 2017/18 | Lehrertraining 2018 | Weitere Infos

Anusara®Yoga Immersion und Anusara®Yoga Lehrertraining mit Veronika Freitag

Im AnusaraYoga setzt sich die Lehrer-Ausbildung aus zwei grundlegenden Elementen zusammen:

1.   Anusara Immersion ( ca. 100 h )
In der Immersion  werden die Hintergründe und Erkenntnisse des Yoga, Ausrichtungsprinzipien, Anatomie,  Philosophie theoretisch und praktisch vermittelt . Sie ist für Alle interessant, die sich tiefer mit Yoga beschäftigen möchten – nicht nur für angehende Lehrer.

2.  Anusara Lehrertraining (100 h)
Das Lehrertraining baut auf der Immersion auf und legt den Schwerpunkt auf die Kunst des Unterrichtens.

Beides zusammen ergibt die komplette Anusara® Lehrer Ausbildung mit 200 Stunden, die dem Standard der Yoga Alliance entspricht.
Die Anusara Lehrer Ausbildung ist eine faszinierende Reise zu dir Selbst, die viel Klarheit und Weisheit vermittelt, dabei geht es gleichermassen um persönliche Entwicklung, darum dich selbst zum Ausdruck zu bringen und die Fähigkeit zu erlernen authentische, herzorientierte Yogastunden zu unterrichten.

Alle Termine auf einen Blick:

Anusara® Immersion
Teil I a/b 03.-05. November und 17.-19. November 2017 (36h)
Teil II a/b  26.. – 28. Januar und 09. – 11- Februar 2018 (36h)
Teil III a/b 13. – 15. April und 20. – 22. April. 2018 (36h)

Anusara®Lehrertraining
20. – 26. August 2018 (50 h )
22. – 28. Oktober 2018  (50 h)

Das Anmeldeformular könnt Ihr hier herunterladen.

Kommende Termine in Eltville

Anusara® Immersion
Teil I a/b 26. Juni – 01. Juli 2018
Teil II a/b 31. Juli – 05. August 2018
Teil III a/b 9.Oktober – 14. Oktober 2018

Anusara®Lehrertraining
21. Januar – 27. Januar 2019 (50h)
11. März – 17. März 2019 (50h)

täglich 7 Stunden 
9.00-13.00 und 14.30-17.30 Uhr

weitere infos dazu hier

Kommende Termine im JYOTI

Anusara® Immersion 2018/2019
Teil I a/b 09.-11. November und 23.-25. November 2018 (36h)
Teil II a/b  08.. – 10. Februar und 22. – 24- Februar 2019 (36h)
Teil III a/b an Ostern: 18.-22. April. 2019 (36h)

Anusara®Lehrertraining 2019
30. September – 06. Oktober 2019 (50 h )
02. Dezember. – 08. Dezember 2019  (50 h)

 

Anusara®Yoga Immersion 2017 /2018

Q8515P1010054spiralsspirals2

 

Alle Termine auf einen Blick:

Teil I a/b 03.-05. November und 17.-19. November 2017 (36h)
Teil II a/b  26.. – 28. Januar und 09. – 11- Februar 2018 (36h)
Teil III a/b 13. – 15. April und 20. – 22. April. 2018 (36h)

Hinter dem Wort Yoga verbirgt sich so viel mehr als nur die Stellungen auf der Matte. Es ist die faszinierende Welt des Bewusstseins, welches wir als Körper, als Gedanken und Gefühle erleben. Auf all diesen Ebenen verbirgt sich so viel Schönheit und so viel Kraft, die es wert sind, erfahren und gelebt zu werden. Die Immersion ermöglicht ein intensives Erleben von Yoga und weitreichende Erkenntnisse über Euch selbst/ euer SELBST. Vieles werdet ihr dadurch verstehen, ja, vielleicht auch diese Welt etwas anders sehen und Euer Leben verändern.

Die Anusara® Yoga Immersion besteht aus einer aufbauenden Serie von Workshops, die ein tieferes Verständnis für die komplexe Kunst des Yoga vermittelt.

Wir beschäftigen uns mit Asanatechnik und Ausrichtung,  mit Atmung, mit Anatomie, mit der Geschichte des Yoga, mit klassischer und tantrischer Yogaphilosophie. Wir überschauen verschiedene Ansätze, diese Welt und uns darin zu erklären. Jeden Tag üben, praktizieren und meditieren wir gemeinsam. Die Immersion ist ein inspirierende Reise um die Geheimnisse des SELBST. Sie umfasst die Ebene des Körpers, des Verstandes und der Seele.

Geeignet für jeden, der tief am Yoga interessiert ist, für Yogalehrer und für werdende Anusara® Yogalehrer.
Die Immersion ist Vorraussetzung für Studenten, die Anusara® Yoga Lehrer werden möchten.

Anmeldung und Information unter anmeldung@jyoti-yoga.de

Das Anmeldeformular könnt Ihr hier herunterladen.

Anusara®Yoga Immersion Teil I:  03.-05. November und 17.-19. November 2017 (36h):

Inhalte u.a.:
• Hauptmerkmale der Anusara® Methode; die 3 A’s als Grundlage der Yogapraxis
• Die Universellen Prinzipien der Ausrichtung in Philosophie, Theorie und Praxis
– Basis und Open to Grace
– Muskuläre und organische Energie
– die Fokuspunkte
– Spiralen als sekundäre Energieflüsse
– grobe Form und optimaler Blueprint
• Asana Praxis Syllabus I
• Einführung in die Yogaphilosophie
– historischer Überblick
– Klassische Yoga Philosophie,
– Grundlegendes zur tantrischen Yogaphilosophie/Kosmologie
• Die Prinzipien und Anatomie der Atmung
• Selbstreflexion und Gruppenarbeiten

Anusara@ Yoga Immersion Teil II : 26. – 28. Januar und 09. – 11- Februar 2018 (36 h)

Inhalte u.a:
• Vertiefung der Universellen Ausrichtungsprinzipien
• Asana Praxis Level I und II Syllabus
• Die 7 Loops auf der Vertikalen Ebene der Ausrichtung
• Angewandte Anatomie
• Pranayama / Bandhas / Mudras
• Meditation
• Die Anatomie des feinstofflichen Körpers
 (Koshas, Prana, Vayus)
• Grundlegende Aussagen der Yogaphilosphie, Klassischer Yoga und Samkhya / die drei Gunas
• Tantrische Philosophie und Kosmologie – die Tattvas
• Gruppenarbeit und Selbstreflexion

Anusara@ Yoga Immersion Teil III 13. – 15. April und 20. – 22. April. 2018 (36h):

• Vertiefung der Universellen Ausrichtungsprinzipien / Fokus auf subtiles Alignment und Feinjustierung der Haltungen
• Asana Praxis Level I und II (und teilweise III) Syllabus
• Angewandte Anatomie
• Vertiefung von Pranayama und Meditation
• Vertiefung der Yogaphilosophie:
– Die Bhagavad Gita,
– Advaita Vedanta,
– Die drei Wege des Yogas: Karma, Jnana, Bhakti
– Tantrische Yogaphilosophie: Die 5 Akte Shivas, die drei Malas, die Schriften des kaschmirischen Shivaismus
• Anatomie des feinstofflichen Körpers: Nadis, Chakren
• Einführung Ayurveda und die drei Doshas
• Selbstreflexion und Gruppenarbeiten

IMG_2587P1010026

 

Alle Termine für die Immersion 2017 / 2018 und die voraussichtlichen Zeiten

Teil 1 a+b
Freitag, 03.11.2017
11:00 – 18.00 Uhr (1h Pause)
Samstag, 04.11.2017
8.30 – 12:00 Uhr und 14:30 – 17:30 Uhr
Sonntag, 05.11.2017
8.30 – 12:00 Uhr und 14:30 – 17:00 Uhr

Freitag, 17.11.2017
11:00 – 18.00 Uhr (1h Pause)
Samstag, 18.11.2017
8.30 – 12:00 Uhr und 14:30 – 17:30 Uhr
Sonntag, 19.11.2017
8.30 – 12:00 Uhr und 14:30 – 17:00 Uhr

Teil 2 a+b
Freitag, 26.01.2018
11:00 – 18.00 Uhr (1h Pause)
Samstag, 27.01.2018
8.30 – 12:00 Uhr und 14:30 – 17:30 Uhr
Sonntag, 28.01.2018
8.30 – 12:00 Uhr und 14:30 – 17:00 Uhr

Freitag, 09.02.2018
11:00 – 18.00 Uhr (1h Pause)
Samstag, 10.02.2018
8.30 – 12:00 Uhr und 14:30 – 17:30 Uhr
Sonntag, 11.02.2018
8.30 – 12:00 Uhr und 14:30 – 17:00 Uhr

Teil 3 a+b
Freitag, 13.04 2018
11:00 – 18.00 Uhr (1h Pause)
Samstag, 14.04
8.30 – 12:00 Uhr und 14:30 – 17:30 Uhr
Sonntag, 15.04
8.30 – 12:00 Uhr und 14:30 – 17:00 Uhr

Freitag, 20.04 2018
8:30 – 18.00 Uhr (1,5h Pause)
Samstag, 21.04
8.30 – 12:00 Uhr und 14:30 – 18:00 Uhr
Sonntag, 22.04
8.30 – 12:00 Uh

 

Preise:
Normalpreis, komplett Teile 1-3 (108h)
€ 1.600 Bei Buchung und umgehender Zahlung der kompletten Immersion (Teile 1a/b, 2a/b und 3a/b)

Frühbucherpreis, komplett Teile 1-3 (108h)
€ 1.480 Für die komplette Immersion, bis 20.12.2015

Einzelner Teil, Einzelbuchung (Teil 1a/b, 2a/b oder 3a/b; je 36 h)
€ 600 (Anzahlung für eine Reservierung: € 300,00)

Wiederholerpreis, einzelner Teil
€ 350 (Für alle, die einen Teil (1a/b, 2a/b oder 3a/b) der Immersion, nach Teilnahme an einer ganzen Immersion, deutsch oder englisch, nochmals buchen, also wiederholen. Unser Kontingent für Wiederholer ist begrenzt.)

Das Anmeldeformular könnt Ihr hier herunterladen.

Ausführliche Informationen zur Immersion, zu inspirierenden Büchern und zum Lehrertraining findet Ihr hier.
Bitte bei Anmeldungen per Email erst Eure Anmeldebestätigung abwarten – dann die Anmeldegebühr überweisen. Danke!

nächstes Anusara® Yoga Lehrertraining 20. – 26. August und 22. – 28. Oktober 2018  – mit Veronika Freitag

DSC_0596_Vero_smLehrertrainingHeader

P1010054P1010324 

In diesen 100 Stunden-Training geht es um die Kunst, Anusara® Yoga zu unterrichten. Yoga zu praktizieren, es tiefer zu durchdringen und zu lieben ist  die eine Seite. Es zu unterrichten, braucht  eine andere Perspektive, eine noch tiefere Auseinandersetzung, es braucht Übung und die Offenheit zu lernen und sich zu entwickeln.

Dieses Lehrertraining möchte den Weg dafür bereiten und Euch in die Lage versetzen, authentische und Herz-orientierte Anusara Yoga Stunden zu unterrichten.
Grundlage für die Teilnahme an der Lehrerausbildung ist eine abgeschlossene Anusara® Yoga Immersion (Teil 1-3, 100  h).

So umfasst diese Anusara®YogaLehrer Ausbildung  200 h und entspricht dem Standard der Yoga Alliance.
Zusammen mit einer schriftlichen Bestätigung von Veronika Freitag kannst du dich am Ender der Ausbildung als Anusara® Elements™ Teacher registrieren.
Weitere Infos unter: https://www.anusarayoga.com/anusara-elements-yoga-teacher/
Mit der Registrierung als Anusara Elements™ Teacher darfst du deine Klassen Anusara Elements™ nennen und dich bei der international anerkannten Yoga Alliance als RYT – 200 Teacher registrieren.

Inhaltlich werden wir uns u.a. folgenden Themen  widmen:

Lehrer Sein

Identität und Integrität; Satya – selbst sein,
The human heart is the source of good teaching,
Der Sitz des Lehrers, Einen heiligen, geschützten Raum kreieren,
die eigene Praxis / Meditation / Bewusstsein und Energie,
Ethische Richtlinien in Anlehnung an Yamas und Niyamas.

Den Unterricht vorbereiten

Der Klasse eine Intention geben; Herzthemen und Herz-Qualitäten
Aufbau von Stunden, Sequenzen, Timing; Intuition und Spontanität

Eine Stunde unterrichten

Organisation des Yogaraums,
sich mit den Schülern verbinden, Begrüßung und Zentrierung,
Aufwärmen, Eine Stellung unterrichten:  Ausrichtungsprinzipien, Instruktionen (passiv und aktiv)
observieren, die Schüler sehen, fühlen
die Schüler unterstützen: Demonstrationen / Hands on
Inspiration und Herzthema einflechten; den Atem unterrichten

Sprache

was sage ich wann und wie, Rhythmus, Stimme / Klang

Weitere Themen

Sequenzen für Beginner, Basic, Intermediate
Umgang mit Verletzungen, Sonderfälle
therapeutische Aspekte
das Geschäft des Yogas

Noch einmal in anderen Worten kursgefasst – das  Anusara Yoga® Lehrertraining beinhaltet:

  • Techniken, Training und Praxis Aktives Praktizieren und Unterrichten von Asana, Pranayama, Meditation, Mantra, Mudra und anderen Yogapraktiken, die speziell für die Anusara Yoga® Methode bedeutend sind. Kurze Vorträge und analytisches Erforschen der grundlegenden Konzepte und Techniken.
  • Philosophie, Lifestyle & Ethik für Yogalehrer: der Pfad & die Integrität des Yoga-Unterrichtes: Der Sitz des Lehrers und Vorbereiten des Unterrichts, die Qualitäten eines guten Lehrers, ethische Richtlinien eines integeren Lehrers, Aufführen und Diskurs über die Tantrische Philosophy des Anusara Yoga® and wie sie in unseren Leben anwendbar ist.
  • Unterrichtsmethodik: Presentation, Diskussion und Erforschung der essentiellen Komponenten, um Anusara Yoga® zu unterrichten: Generelle Aspekte und Techniken des Unterrichtens / Eine Klasse unterrichten / eine Stellung systematisch unterrichten / Richtlinien für verbale Instruktionen / Demonstrationen / Observieren / Themen verwenden, Strategien des Sequencings und des Aufbaus einer Klasse / mit Themen arbeiten: die Einstellung von innen in eine Aktion nach außen verwandeln / Meditation unterrichten / Adjustments und Assistieren
  •  Praktikum: Unterrichtsübungen,Unterrichtspraxis,Feedback,Observieren und Assistieren: Feedback geben&bekommen/Observieren Assistieren /Schüler-Unterricht & Praxisübungen
  • Anatomie und Physiologie

Preise

Normalpreis: 1.950 €
Frühbucherpreis: 1.800 € (bei Geldeingang bis 31.03.2018)
Wiederholerpreis: 1.200 € (für alle, die nach Teilnahme an einem ganzen Lehrertraining nochmals buchen, also wiederholen. Kontingent für Wiederholer ist begrenzt.)

Normalpreis für Immersion und Lehrertraining zusammen: 3.500 €
Normalpreis für Immersion und Lehrertraining zusammen: 3.100 € (bei Geldeingang bis 15.06.2017)

Das Anmeldeformular könnt Ihr hier herunterladen..

Nach dem abgeschlossen Lehrertraining…

Das Anusara® Curriculum unterscheidet zwischen verschiedenen Stufen in der Zertifizierung.

Die Anusara® Yoga-Zertifizierung ist international eine der professionellsten und anspruchsvollsten und erfordert viele Jahre des Lernens und Unterrichtens.

Sie erfolgt in drei Etappen

1. Anusara® Elements™
2. Anusara® Inspired™
3. Anusara® Certified™

Bei diesem absolvierten 200-stündigen Training geht es um die erste Etappe.
Nach dem Abschluss der Anusara-Lehrer Ausbildung kannst du dich registrieren lassen als

Anusara Elements™ Yoga Lehrer(in)

Dafür sollten folgende Voraussetzungen erfüllt werden:
• 100 Stunden Anusara Immersions bei einem/r zertifizierten Anusara Yoga Lehrer(in)
• 100 Stunden Anusara Lehrerausbildung bei einem/r zertifizierten Anusara Yoga Lehrer(in)
• Empfehlung des/r Hauptlehrers/in der letzten Lehrerausbildung
• Einhaltung der Standards für das Unterrichten von Anusara Elements Yoga, wie sie in den Bedingungen aufgeführt sind.

Ein(e) Anusara Elements Lehrer(in)…
… beherrscht die Universellen Ausrichtungsprinzipien™
… ist dazu fähig, ein Herzensthema in seiner/ihrer Yogastunde vorzustellen und es in den Asanateil der Stunde einfließen zu lassen
… darf die Bezeichnung “Anusara Elements Yoga” und Anusara Elements™ Yoga Lehrer” in Veröffentlichungen schriftlicher und elektronischer Art erwähnen
… wird im Verzeichnis der Anusara Elements Yoga Lehrer aufgeführt

Mehr Infos unter: https://www.anusarayoga.com/anusara-elements-yoga-teacher/

Die darauf folgende Stufe heißt:

Anusara® Inspired™  / Yogalehrer inspiriert von Anusara® Yoga

Zwei Jahre nach der abgeschlossenen Ausbildung und mit ausreichender Unterrichtspraxis kannst du dies angehen.
Dazu bräuchtest du einen Mentor / eine(n) zertifizierte(n) Anusara Lehrer( in), der deine Stunde anschaut und entsprechend der Richtlinien mit dir durchgeht und “absegnet”.

Die aktuellen Informationen dazu findest du hier:
https://www.anusarayoga.com/process-for-anusara-inspired-yoga-teacher/
https://www.anusarayoga.com/app/wp-content/uploads/2015/07/inspired-packet-revised-June-15.152.pdf

Es steht dir frei den Weg weiter zu gehen hin zur Stufe:

Anusara® Certified™   Zertifizierte(r) Anusara® Yogalehrer(in)

Derzeit sind dafür weitere 300 Stunden an Anusara Ausbildungen erforderlich.
Alle aktuellen Infos dafür findest du hier: https://www.anusarayoga.com/process-for-anusara-certified-yoga-teacher/

Viel Freude auf diesem wunderbaren Weg der Entwicklung.

Weitere Fragen und Antworten zu Immersion und zum
Anusara® Lehrertraining

1. Was ist die Immersion?
Immersion bedeutet Vertiefung. Die Anusara® Yoga Immersion unternimmt mit Dir eine Reise in die Tiefen des Anusara® Yoga (Asana-Praxis, Philosophie, Pranayama, Meditation). Es ist eine Erfahrung, die Dich mit Menschen zusammenbringt, die von der Idee getragen sind, Yoga von innen nach außen zu praktizieren, das heißt mit vollem Herz dabei sind. Diese Immersion ist für diejenigen gedacht, die den tiefen Wunsch haben, in die Geheimnisse ihres persönlichen Yoga einzutauchen und aus der Tiefe heraus zu praktizieren. Wir werden die Erfahrung machen, dass wir uns selbst vertrauen können und werden Yoga als etwas Besonderes erleben, das uns mit tiefer Freude erfüllen kann. Es ist ein Workshop, der jeden weiterbringt. Jeder Student, der Yoga zu einem Teil seines Lebens machen möchte, wird das tiefe Wissen und die Erfahrungen dieser Immersion für sich voll ausschöpfen können.

2.  Immersion und/oder Lehrertraining
Die Immersion ist generell sinnvoll für jeden, der tiefer ins Anusara® Yoga eintauchen möchte. Wenn Du Anusara® Yoga Lehrer werden möchtest, mache die 108 Stunden der Immersion zuerst. Dann, wenn Du den Eindruck hast, dass es Dich wirklich weitergebracht hat und Du innerlich bereit bist, kannst du ein Anusara® Lehrertraining machen. Dabei ist es, möglich die Immersion und das Lehrertraining bei verschieden zertifizierten Anusara® Lehrern zu absolvieren. Der Lehrplan für die Immersion ist so zusammengesetzt, dass sie jedem der mitmacht eine solide Grundlage und ein praktisches Verständnis vom Anusara® Yoga vermittelt.

3. Was sind die Voraussetzungen, um an der Immersion teilnehmen zu können?
Bevor Du am 1. Teil der Immersion teilnimmst, solltest Du vorher wenigstens 30 Stunden Anusara® Yoga praktiziert haben. Wir empfehlen außerdem die Teilnahme am Anusara® Grundlagenkurs. Hier erfährst Du zum ersten Mal in einer Zusammenfassung sämtliche Bestandteile des Anusara® Yoga.

4. Was sind die Voraussetzungen für ein Lehrertraining im Anusara Yoga?
Um für das Anusara® Yogalehrertraining Level 1, das sich ausschließlich mit der Kunst des Unterrichtens beschäftigt, zugelassen zu werden, ist die 100 bzw. 108 Stunden-Immersion Voraussetzung.

5. Nach dem abgeschlossen Lehrertraining…

Anusara Elements™ Yoga Lehrer(in)
ASHY freut sich, die Anusara Elements™ Yoga Lehrer(innen) Lizenz vorzustellen:
Die Anusara School of Hatha Yoga möchte gerne das Training und die Bemühungen derjenigen Yogalehrer(innen) anerkennen, die ein 200-stündiges Training im Rahmen von Immersions und Lehrertrainings bei zertifizierten Anusara Yoga Lehrer(inne)n absolviert haben. Beginnend mit dem Jahr 2014 können sich Lehrer(innen) bewerben, die die Kriterien für die Anusara Elements Yoga Lehrer(innen) (AET) Lizens erfüllen.
Um sich für die AET Lizenz zu qualifizieren, müssen folgende Voraussetzungen erfüllt werden:
• 100 Stunden Anusara Immersions bei einem/r zertifizierten Anusara Yoga Lehrer(in)
• 100 Stunden Anusara Lehrerausbildung bei einem/r zertifizierten Anusara Yoga Lehrer(in)
• Empfehlung des/r Hauptlehrers/in der letzten Lehrerausbildung
• Einhaltung der Standards für das Unterrichten von Anusara Elements Yoga,
wie sie in den Bedingungen aufgeführt sind.

Ein(e) Anusara Elements Lehrer(in)…
… beherrscht die Universellen Ausrichtungsprinzipien™
… ist dazu fähig, ein Herzensthema in seiner/ihrer Yogastunde vorzustellen und es in den Asanateil der Stunde einfließen zu lassen
… darf die Bezeichnung “Anusara Elements Yoga” und Anusara Elements™ Yoga Lehrer” in Veröffentlichungen schriftlicher und elektronischer Art erwähnen
… wird im Verzeichnis der Anusara Elements Yoga Lehrer aufgeführt

Es können sich auch Absolventen der Anusara Immersions und des 100-stündigen Lehrertrainings aus den Jahren 2012 und 2013 bewerben. Wenn die Ausbildung vor 2012 stattgefunden hat, ist die Bewerbung stattdessen besser für die Anusara Inspired™ Lehrerlizenz einzureichen. Es ist nicht notwendig, dass alle Teile der Immersions und des Lehrertrainings bei demselben/bei derselben zertifizierten Anusara Lehrer(in) abgeleistet wurden. Ein Zeugnis der abgeschlossenen Ausbildung, zusammen mit einer schriftlichen Empfehlung des/r Hauptlehreres/in des letzten Teachertrainings, ist vorzuweisen. Falls es dem Bewerber/der Bewerberin unmöglich sein sollte, eine derartige Empfehlung zu erhalten, ist das ASHY Zertifizierungsteam zu kontaktieren.

Bewerbungskosten (einmalig): $30
Lizenzgebühr (jährlich): $50

Die Lizenzgebühr muss zum 1. Januar des jeweiligen Jahres erneuert werden, beginnend mit dem Jahr 2015. Die AET Lizenz is auf vier Jahre beschränkt. Bis dahin sollte der Lehrer/die Lehrerin sich dazu qualifiziert haben, sich für den Anusara-Inspired Yoga Lehrer Status zu bewerben. Eine Lizenzerneuerung setzt die Teilnahme an mindestens 10 Stunden weiterführender Workshops/Trainings bei  lizenzierten Anusara-inspired oder zertifizierten Ausara Yoga Lehrern/innen im Jahr voraus.

Weitere nützliche Informationen findet ihr hier:
https://www.anusarayoga.com/anusara-school-of-hatha-yoga/
https://www.para-apara.de/site/index/88

 

Immersion Level 2: Spiritualität, Wahrheit und Herzthemen

mit Veronika Freitag und Special-Guest: Christian Rath

 

 

 

 

Teil 1 – für alle tiefer Interessierten

Diese weiterführende Immersion richtet sich an alle, die tiefer an der Philosophie des Yoga, an Spiritualität, Entfaltung des Bewusstseins vom Göttlichen bis hin zu uns sowie an Wahrheit und Selbtsentwicklung interessiert sind.
 
Wir besprechen und hinterfragen spannende Aspekte der klassischen Yogaphilosophie, erkunden die tantrische Yogaphilosophie und die Anatomie des feinstofflichen Körpers – unsere multidimensionale Anatomie. Darüber hinaus beschäftigen wir uns mit der Bedeutung unseres Mensch-Seins, mit Gedankenkonstruktionen und der Realität, die wir dadurch erleben.  Wie schauen uns die verschiednen Dimensionen des Bewusstseins an.  Wir hinterfragen, was hinter diesen Aussagen steht und was es für unser Leben und unsere Yogapraxis bedeutet.
 
Gleichzeitig praktizieren wir körperlich tiefgründig und genau. Wir arbeiten mit den Ausrichtungsprinzipien des Anusara Yoga, nur geht es in dieser Immersion weniger darum noch verrücktere Stellungen zu erlernen, sondern mehr darum feinfühliger zu arbeiten und Erkenntnisse über die Verbindung von Energie und Bewusstsein erlebbar zu machen. Meditationen sind ein wesentlicher Bestandteil dieser Immersion.

Für alle praktizierenden Yogin(ni)s, die an Wahrheit und Selbstenwicklung interessiert sind. Die Tiefe dieser Immersion ist auch ein Zusammenspiel und getragen von Eurer Offenheit und Neugierde sowie Euren Fragen.

Termine Teil 1:  Mi. 05.12. – So. 09.12.2018

Mi.  von 9.00 – 12.00 Uhr 
Do. von 9.00 – 12.00Uhr
Fr.  von 9.00 – 12.00Uhr 
Sa. von 9.00 – 12.00Uhr 
So. von  9.00 – 12.00 Uhr 

Preis:  280 €
Frühbucher bis 05.10.2018 255,00 €

Teil 2 – für Yogalehrer

Nach einer abgeschlossenen Anusara-Lehrerausbildung gibt es viel Inspiration und Motivation, aber gleichzeitig  etwas Unsicherheit. Noch viele Fragen sind offen.
Insbesondere das Einweben von Herzthemen bleibt eine Herausforderung.

Diese Teacher-Immersion möchte Euch darin unterstützen sicherer zu werden und authentische inspirierende Stunden zu unterrichten, die über das Ansagen von Asanas und etwas Ausrichtung hinaus gehen.
Der Fokus dieser Teacher-Immersion liegt darauf Herz-Themen zu finden, sie mit mehr Tiefe zu durchdringen und in die Stunden einzuweben. Wir tauchen tiefer in philosophische Ideen des Yoga ein und hinterfragen gleichzeitig die Bedeutung dieser Konzepte für unser Leben und für den Yogaunterricht.  Darüber hinaus beschäftigen wir uns mit der Bedeutung unseres Mensch-Seins, mit unserer feinstofflichen Anatomie und mit Bewusstsein.  

Gleichzeitig gibt es Ideen und Einsichten zum Unterrichten, Raum für all Eure Fragen und Raum zum Üben, um Euch in Eurer Entwicklung als Yogalehrer zu unterstützen. 
Themen, auf die wir neben der Arbeit mit Themen eingehen können:
Coaching:
– Selbstreflexion und Entwicklung als Yogalehrer:
– limitierende Glaubenssätze erkennen und auflösen
– Herausforderungen umarmen und meistern

und Technische Themen:
– Stundenaufbau
– subtiles Einbinden der Ausrichtungsprinzipen
– Arbeit mit Stimme und Rhythmus
– verbale und physische Adjustments
– mit Gegensätzlichkeiten in den Erkenntnissen über Ausrichtung umgehen

und vieles mehr, was auch etwas von Euren Fragen abhängt.

Für alle, die an einer Anusara-Yogalehrer Ausbildung teilgenommen haben, für ausgebildete Yogalehrer mit einem weitreichenden Verständnis der AnusaraYoga Methode. Für Yogalehrer, die an Wahrheit und Selbstenwicklung interessiert sind.

Termine Teil 2:  Mii. 05.12. – So. 09.12.2018

Mi.  von  14.30 – 17.30 Uhr
Do. von  14.30 – 17.30 Uhr
Fr.  von  14.30 – 17.30 Uhr
Sa. von  14.30 – 17.30 Uhr
So. von  14.30 – 17.30 Uhr

Preis  280 €
Frühbucher bis 05.10.2018 255,00 €

Preis  für Teil 1 + Teil 2:  530 €
Frühbucherpreis  für Teil 1 + Teil 2: 490,00 € bei Anmeldung und Geldeingang bis 05.10.2018

Special-Guest: Christian Rath (spiritual coach):

Wie die Yogis sagen ist alles Bewusstsein und Bewusstsein ist Energie und Energie ist bewusst ist ein lebendiges Wesen. Unser Fühlen schafft eine besondere Verbindung dazu, geradezu eine Kommunikation und Pforte durch die wir gehen können, um Eingang zu finden in höhere Ebenen oder Schwingungen zu diesem immer weiteren Bewusstsein, zu unserem wahren Wesen (innen) als auch zum Kosmos (aussen). Dergestalt einsgerichtet in der “göttlich-organischen” Energie finden wir das wahre, ungekünstelte Glück der Yogis, das höhere Selbst, Atman, “pure divine Ananda”. So schreibt Sri Aurobindo: “The wider your Consciousness becomes, the more you will be able to receive from above”. Darin liegt unsere wahre Freiheit.

Davon bin ich zutiefst überzeugt und ich freue mich sehr darauf, dies zusammen mit allen wunderbaren Menschen zu teilen. Meine mehr als 30-jährige Auseindersetzung mit Spiritualiät in weitgehend östlichen Traditionen scheint mir da ein reicher Fundus zu sein.

Auch beruflich mit meiner über 15-jährigen, weltweiten Praxis als Coach und Facilitator war ich schon immer damit befasst den innewohnenden Fähigkeiten der Menschen und Gruppen in die gewünschte Richtung des Entfalten mit zu verhelfen, um ungewohnt schöne und auch zutiefst befriedigende Dinge, Ergebnisse zu Tage zu fördern.

Wir freuen uns sehr auf die gemeinsame Zeit mit Euch.
Anmeldung und Information unter anmeldung@jyoti-yoga.de